offizieller Partner von 23 Banken

Ihr Ratgeber

Autokredit ohne unbefristeten Arbeitsvertrag

Wer ein Auto kauft, der denkt auch über eine Finanzierung nach. Denn meist kann das neue Fahrzeug ohne diese nicht angeschafft werden, da die Kosten sehr hoch sind. Ein Autokredit ist somit keine Seltenheit und wird in den meisten Fällen bei einem Autokauf praktiziert. Meist bieten die Autohäuser gleich ein passendes Finanzierungsmodell an.

Sie arbeiten entweder mit ihren firmeneigenen Banken zusammen oder sie bieten ganz spezielle Angebote von ausgewählten Banken an. Man kann sich aber auch direkt an ein Bankhaus seiner Wahl wenden, um dort abseits des Autohauses einen Autokredit aufzunehmen. Egal welchen Weg man auch gehen möchte – die Voraussetzungen für einen solchen Kredit sind immer sehr ähnlich. Und so dürfte man nicht über die Tatsache verwundert sein, dass es keinen Autokredit ohne unbefristeten Arbeitsvertrag gibt. Wieso dies so ist und warum der unbefristete Arbeitsvertrag bei der Kreditaufnahme so wichtig ist, erfahren Sie hier.

Der unbefristete Arbeitsvertrag bei der Kreditaufnahme

Wer einen Autokredit ohne unbefristeten Arbeitsvertrag sucht, wird sehr schnell feststellen müssen, dass dies nahezu unmöglich ist. Die Banken knüpfen feste Bedingungen an ihre Kredite, die nur dann vergeben werden, wenn diese Bedingungen erfüllt werden können. Hierzu gehört unter anderem auch der unbefristete und somit feste Arbeitsvertrag. Nur wer diesen vorweisen kann kommt auch in den Genuss von einem Kredit. Der Sichere Arbeitsvertrag sorgt nämlich dafür, dass man nicht von heute auf morgen ohne Arbeit dasteht.

Er verlangt nach einer Kündigungsfrist und gibt den Banken so viel Sicherheit. Denn durch die Kündigungsfrist ist man in der Lage, noch während des bestehenden Arbeitsverhältnisses einen neuen Job zu suchen, sodass der Übergang vom alten Job in den neuen Job fließend sein kann. Kann man hingegen sofort gekündigt werden, entsteht eine Lücke zwischen dem alten und dem neuen Job, in der man entweder deutlich weniger oder gar kein Geld zur Verfügung hat. Meist leiden dann die Zahlungsverpflichtungen darunter und Kredite und ähnliches werden nicht mehr bedient. Da die Bank aber bei einem Kredit auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag besteht, reduziert sie dieses Risiko von vorne herein.

Doch was kann man tun, wenn man trotz alledem einen Autokredit ohne unbefristeten Arbeitsvertrag haben muss?

Die Sicherheiten erhöhen

Nun gibt es viele Verbraucher, die keinen festen Arbeitsvertrag haben, weil sie bei Zeitarbeitsfirmen arbeiten oder aber erst im neuen Job angefangen haben und sich deshalb noch in der Probezeit befinden. Wer in solch einer Situation einen Autokredit ohne unbefristeten Arbeitsvertrag sucht, der muss auf anderem Wege die Sicherheiten für den Kredit erhöhen.

So besteht immer die Möglichkeit, einen zweiten Kreditnehmer zu benennen. Dieser sollte möglichst einen festen und somit unbefristeten Arbeitsvertrag vorweisen können. Die Banken würden den zweiten Kreditnehmer dann mit in die Berechnungen in den Kredit einbeziehen und ihn somit auch als Sicherheit anerkennen. Kann er eine gute Schufa und eine akzeptable Bonität vorweisen, dann wird die Bank mit Sicherheit dem Kredit zustimmen.

Sollte dies jedoch immer noch nicht ausreichen, dann kann noch eine Restschuldversicherung abgeschlossen werden. Sie springt dann ein, wenn man Arbeitslos oder auch Arbeitsunfähig geworden ist und übernimmt die noch offene Summe vom Kredit. So hat die Bank noch eine weitere Sicherheit, die sie nicht ablehnen wird und die den Kredit somit in greifbare Nähe rückt. Damit der Autokredit ohne unbefristeten Arbeitsvertrag doch noch möglich werden kann.